SOLITUDE REVIVAL e.V.
CLUBSEITEN CLUB SITES

VON ENTHUSIASTEN - FÜR ENTHUSIASTEN BY ENTHUSIASTS - FOR ENTHUSIASTS

  Aktuell   Club Story     SR RacingTeam   Club Kontakt   SR-Archiv   Video   Rückschau   Historie   SR Fan Shop     Solitude_Revival 2017  
SOLITUDE REVIVAL FANSITE SR Facebook
 


  Zur SR 2017 Veranstaltungseite ... solituderevival.com


SOLITUDE STERNFAHRT 2018

click to enlagreclick to enlagre


Am Samstag 07. Juli 2018 veranstaltet der Solitude Revival e.V. eine Sternfahrt mit dem Ziel zur legendären Solitude Rennstrecke. Diese Veranstaltung bildet den Kick Off für das Solitude Revival 2019.

Gestartet wird an verschiedenen Punkten in Baden-Württemberg:

• Porsche Museum (nur Porsche Fahrzeuge) Stuttgart Zuffenhausen
• Mercedes Benz Classic Center Fellbach
• Motorworld V8-Hotel Böblingen
• Manufaktur B26 Schwäbisch Gmünd

Die Fahrer können ihre Strecke selbst wählen oder der vom Solitude Revival empfohlenen Strecke folgen. Die oben genannten Startpunkt sollte gegen 10 Uhr angefahren werden. Der Start zur Solitude erfolgt gegen 11 Uhr.
Ab ca. 12 Uhr rechnen wir mit dem Eintreffen der Fahrzeuge auf der Solitude. Hier steht den Fahrzeugen ein Oldtimer Parkplatz im Glemseck zur Verfügung.
Ab 14 Uhr werden wir in kleineren Gruppen von Fahrzeugen die Solitude Rennstrecke unter die Räder nehmen. Es würde uns freuen, wenn auch der ein oder andere ehrenamtliche Helfer vom Solitude Revival e.V. die Möglichkeit einer Mitfahrt bekäme.
Das Startgeld beträgt 25 € (freiwillig gerne auch etwas mehr) und wird vom Solitude Revival e.V. direkt an den Seehaus e.V. gespendet.
Um 15.30 Uhr starten wir zu einem Corso um die Solitude, Ziel ist der Katzenbacher Hof, hier werden wir gemeinsam mit unseren Helfern vom Revival 2017 den Tag ausklingen lassen.

Bitte haben Sie Verständnis, die Anzahl der Fahrzeuge ist begrenzt.

Startberechtigt sind alle straßenzugelassenen PKW und Motorräder bis Baujahr 1988. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren gewünschten Startpunkt an.

Anmeldeschluss ist der 01.06.2017

Download Anmeldung ...
Die ausgefüllte Anmeldung per Mail an: Thomas.Itte@solitude-revival.org senden.

Das Nenngeld entrichten Sie bitte erst nach Bestätigung Ihrer Nennung auf folgendes Konto: BW-Bank
Empfänger: Solitude Revival e.V.
Konto: IBAN: DE54 6005 0101 0002 4022 59
Verwendungszweck: Hinweis Solitude Sternfahrt 2018

click to enlagre

CLUB NACHRICHTEN Solitude Revival e.V. CLUB NEWS

Nächster SR-Clubabend am Dienstag, 3. Juli 2018, ab 18 Uhr. Im Kulinarium
SOLITUDE STERNFAHRT 2018 am 07. Juli 2018


70 Jahre Porsche, 10. Juni 2018

click to enlagre

70 Jahre Porsche ...



9. Juni 2018 / SR Albausfährtle - Zwei . Null

SR Albausfährtle - Zwei . Null
Danke Ulla
es war wunderschön!

click to enlagre
Ave Maria Wallfahrtskirche Deggingen
Zum Bericht ...



SOLITUDE REVIVAL RACING TEAM auf der Motorworld Classic Bodensee 2018

click to enlagre


"Solitude Revival Racing Team beim Vintage Demo Race auf der Motorworld Classic in Friedrichshafen"

Mit Videos vom SR Racing Team!


Zum aktuellen Bericht (Rainer Bail) mit Videos und Bildern von Peter Stark ...



SR auf der Motorworld Classic Bodensee 25. - 27. Mai 2018

Der SR auf der Motorworld Classic Bodensee
Zu Gast Michael May, einst Gewinner des Formel Junior Rennens 1959 mit Stanguellini auf der Solitude

click to enlagre
Von links, Uwe Schiefer, Verantwortlicher und Organisator SR2017, Michael May, Erfinder des Flügels auf Rennfahrzeugen, Werner Eisele, Autor
click to enlagreclick to enlagre


auf dem Gemeinschaftsstand mit dem Rossfeldrennen Berchtesgaden bei der Motorworld Classic Bodensee hatten wir Besuch von Michael May, dem Erfinder des Flügels auf Rennfahrzeugen und ehemaligen Gewinners des Formel Junior Rennens 1959 auf Stanguellini. Auch zu Gast war Werner Eisele der als Co Autor ein Buch von Michael May herausgebracht hat.

Beschreibung zum Buch:
Michael G. May überraschte 1956 die Motorsportwelt mit dem ersten verstellbaren Flügel, den er an seinen Porsche 550 Spyder montiert hatte. Er schloss Ende der 1950 Jahre sein Maschinenbaustudium an der ETH Zürich ab und wurde 1959 erster Formel-junior Europameister.
Ab 1960 arbeitete er als Konstrukteur und Spezialist für Benzineinspritzung bei Daimler-Benz und Porsche und fuhr gleichzeitg einen Lotus 18 in der Formel 1.

1963 berief ihn Enzo Ferrai in seinen Formel-1-Rennstall. Hier legte May den Grundstock für den Weltmeistertitel von John Surtees.

Im Anschluss an Ferrari gründete Michael May seine Turbo-May GmbH. Hier enstanden Turbolader für Ford und andere Automobilmarken. Seinen Betrieb verlegte er in die Schweiz an den Genfer See, wo Rennboote entstanden. Er entwickelte das verbrauchs und emissionssenkende Fireball-System, das in Jaguar Limousinen in Serie ging. May hatte massgeblichen Anteil an der Schweizer Emissionsgesetzgebung.

Nach dem Ende dieses Lebensabschnittes widmet er sich der Krebsforschung.



Ein Polizei Mercedes - der es in sich hat
Von SR-Mitglied Eberhard Strähle

click to enlagreclick to enlagre


Er ist durchaus deutlich noch als ein Mercedes-Benz ‚G-Modell‘ zu erkennen. Von Carrera hervorragend und etwas furchterregend aufgemotzt, steht das 1:14 Modell mit dem Namen „ENER-G-FORCE Police“ da und ist ein echter Allrounder. Die Jagd nach Gesetzesbrechern ist jetzt auch ‚spielend‘ im Gelände möglich. Und dank seinen extra großen Reifen verfolgt er die Verbrecher über Stock und Stein. Das die Jagd hilfreich unterstützende Blaulicht und die aufheulende Sirene vermitteln eine spielerische Realität auf der Jagd nach Ganoven.
Die im Modell verbaute Digital Proportional Steuerungstechnologie gestattet es dem Fahrer am Steuerpult, jede noch so enge Kurve in Windeseile zu durchfahren. Wobei der Polizei-Mercedes satte 18 km/h unter die bulligen Räder nehmen kann.
Die funkferngesteuerten RC Cars bringen jede Menge Spaß und Action im Gelände - hier sind unebene Wege kein Hindernis! Erhältlich in zwei Frequenzen und ausgestattet mit Luftreifen, vollgefedertem Fahrwerk und Karosserie aus Spezialkunststoff wird bei den ferngesteuerten Autos für die nötige Stabilität gesorgt.Schon beim Lenken genießt man die Fahrt des RC Autos in vollen Zügen. Darüber hinaus sind die Autos spritzwassergeschützt, bieten eine mehrstufige Lenk- und Fahrfunktion und sind dank Ready to Run Konzept sofort einsatzbereit.

Artikel-Nummer: 370142030
Preis: 99,95 €
Stadlbauer Marketing + Vertrieb GmbH
Rennbahn Allee 1
A - 5412 Puch / Salzburg
Tel.: +43 662 88921-0 | Fax: +43 662 88921-510
E-Mail: shop@carrera-toys.de

Link zu carrera-toys ...

Text & Fotos: Eberhard Strähle



Monaco Grand Prix Historique 2018
Ein Bericht von SR-Mitglied Markus Maier

click to enlagre

Jetzt mit Bildern!


Zum Bericht mit Video ...



SOLITUDE REVIVAL RACING TEAM beim "1. Hirschbachtal Classic 2018" in Zweiflingen-Tiefensall

click to enlagre
Günter, Reinhold, Brigitte, Rainer, Inge und Michael bei der "1. Hirschbachtal Classic 2018"


Zum Bericht mit Video von Rainer Bail ...



Wolfgang und Rita Inhester auf der 14. „Metz Rallye Classic“

click to enlagre
Rita und Wolfgang Inhester auf 911 SC RS bei der 14. „Metz Rallye Classic“


Zum Bericht von SR-Mitglied Eberhard Strähle ...



1:43 (Schuco) Brezelkäfer ‚Sommer 1951‘
Von SR-Mitglied Eberhard Strähle

click to enlagre

click to enlagreclick to enlagre


In der Edition von historischen PKW’s des fränkischen Modellautoherstellers Schuco werden auch dieses Jahr wieder einige interessante Neuentwicklungen, als Serienmodelle in den Handel gelangen. Wie die vorliegende Variante des legendären Volkswagen Brezel- Käfers aus dem Jahr 1951.
Der aus Zinkdruckguss gefertigte Brezelkäfer wurde diesen Jahres in einer limitierten Edition von 750 Exemplaren hergestellt. Die Lackierung ist sehr glänzend aufgebracht. Auf Grund der hohen Detailtreue sowie dem ebenfalls aus Metall gefertigten Fahrzeugchassis, ist dieser Käfer für einen Sammler nostalgischer Modelle so gut wie ein ‚must have‘. Zierleisten und Chromteile sind in silbernem Tampondruck entstanden. Auf die gegossenen Felgen sind weiche Reifen aufgezogen. Blinker, Leuchten, der Griff an der Fronthaube und das Heckziergitter sind separat eingepasst. Interessant ist ebenfalls auch der in Chrom gehaltene Dachträger mit seinem Reisegepäck.

Text & Fotos: Eberhard Strähle

SCHUCO
Dickie - Spielzeug GmbH & Co. KG
Werkstrasse 1
90765 Fürth
http://www.schuco.de
Artikel-Nummer: 450256800
Preis: 49,95 €



Das SR-RacingTeam beim Bergrennen in Missen 2018

click to enlagre
Tom Itte und Uli Latus vom SR-RacingTeam beim Bergrennen in Missen 2018

Die SR-Mitglieder Ulrich Latus, Thomas Büntig, und Thomas Itte vertraten beim Bergrennen in Missen das SR-RacingTeam.
Bei strahlendem Wetter und bajuwarischer Gelassenheit kamen sie voll auf ihre Kosten.
Vielen Dank an Tom, für die Bilder.

Zu den Bildern ...



Der neue Koordinator des SR-RacingTeams stellt sich vor: Rainer Bail

click to enlagre

Langjähriges SR-Mitglied Rainer Bail bei allen bekannt für seinen Enthusiasmus zum Rennsport übernimmt ab jetzt die Koordination des SR-RacingTeams.
Rainer hat sich schon in seiner Jugend mit dem Rennsportvirus infiziert, nun wird er das Racingteam vom SR betreuen und steuern.
Erfahrungen hat er auf den unterschiedlichsten Sportwagen der Marke Porsche selbst gesammelt.
Rainer, vielen Dank für dein Engagement.

Der Vorstand



1. März 2018


Nachruf
Luigi Taveri
* 19. September 1929 - † 1. März 2018

Luigi Taveri †

Der Solitude Revival trauert um Luigi Taveri

Wer die Solitude-Rennen der letzten Jahre miterlebt hat, wird sich an die Begeisterung des Streckensprechers im Jahre 1962 erinnern, als Luigi Taveri zunächst in der Klasse bis 50 Kubik mit seiner Honda den vierten Platz belegte und dann in der Klasse bis 125 Kubik mit 15 Sekunden Vorsprung den Sieg holte. Die begeisterten Ausrufe des Sprechers „Luigi Taveri aus der Schweiz, Luigi Taveri aus der Schweiz !!! “ standen dem „Tor“-Ruf bei der Fußballweltmeisterschaft 1954 in Bern in nichts nach.
Der kleine, drahtige Schweizer war bald der große Publikumsliebling, bei den vielen zur Solitude angereisten Schweizer Zuschauern war er sowieso der Held. Er errang in den sechziger Jahren drei Weltmeistertitel in der Klasse bis 125 Kubik auf seiner legendären 5-Zylinder-Honda, errang jedoch auch in anderen Motorradklassen WM Punkte, insgesamt gehen 30 Grand-Prix-Siege auf sein Konto.
Auf der Solitude errang er 1964 in der 250-er-Klasse einen sechsten Platz und in der 125-er-Klasse dann hinter Jim Redman den zweiten Platz.
Nach Ende seiner Motorsportkarriere betrieb er erfolgreich einen Karosseriebetrieb in seiner Heimatgemeinde in der Schweiz und war auch hier erfolgreich.
Mit dem Aufkommen der Revival-Veranstaltungen war Luigi Taveri auch wieder aktiv dabei und präsentierte unter anderem seine nicht nur optisch für das Auge, sondern auch akustisch für das Ohr als „Leckerbissen“ zu bezeichnende Vierzylinder-Honda. Ab und zu war auch der Klang der fünf Zylinder 125-er-Honda zu hören.
Luigi Taveri wurde Mitglied im Solitude Revival und war bei vielen unserer Veranstaltung dabei. Seine immer freundliche, geduldige und offene Art machte ihn auch bei Autogrammstunden zu einem Anziehungspunkt, doch der Trubel bei diesen Veranstaltungen um seine Person war ihm manchmal etwas zu viel und so zog er sich aus diesen Veranstaltungen letztendlich zurück.
Im Februar 2018 erlitt Luigi Taveri einen schweren Schlaganfall und in dessen Folge musste seine Frau Tilde und seine beiden Kinder am 1. März 2018 von ihm Abschied nehmen.
Auch wir nehmen Abschied von Luigi Taveri in ehrwürdigem Andenken an diesen großen Sportsmann und Gentlemen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Hans-Peter Koch
Solitude Revival e.V.




22. April 2018 / Der SR beim Saisonauftakt der MOTORWORLD Stuttgart

Der SR beim Saisonauftakt der MOTORWORLD Stuttgart

click to enlagre

Unglaublich schönes, warmes Wetter begleitete den Saisonauftakt der Motorworld 2018. Der SR-Stand war sehr gut besucht, etliche historische Fahrzeuge gab es zu besichtigen.
Neben Benzingesprächen war auch der neue Koordinator des SR-RacingTeams Rainer Bail Thema, dazu demnächst mehr.
Es war ein informativer, unterhaltsamer Sonntag unter Gleichgesinnten.

Zu den Bildern ...



50 Jahre NSU-BRIXNER-Spyder
Beim Jim Clark Revival 2018 Hockenheimring

click to enlagre


Am 21.04.2018 besuchten wir Kurt Brixner der auf dem Hockenheimring im Rahmen des "Jim Clark Revival" sein Jubiläum "50 Jahre NSU BRIXNER Spyder" begann.
16 BRIXNER Spyder waren dazu angereist. Unglaublich wie Presse und Fans Kurt umzingelten. Es war einfach super, die Atmosphäre , viele Persönlichkeiten die Kurt lange Zeit durchs Leben begleiteten.
Schaut euch die Fotos an.

Lieber Kurt, es war grandios!

PS.: Legenden sterben nicht im Bett!

Zu den Bildern von Marvin und Manfred ...



Impresionen von der Bosch Hockenheim Historic - Das Jim Clark Revival 2018

click to enlagre

Einfach anschauen und genießen.

Zu den Bildern von Marvin Just ...



Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Kurt Ahrens

Kurt Ahrens


Lieber Kurt !

Geburtstage haben immer etwas mit älter werden zu tun. Wünscht man sich da nicht manchmal, dass einfach die Zeit stehen bleibt oder man sie gar zurückdrehen kann?
Für manche Momente geht das, der Verein Solitude Revival bemüht sich, zumindest für einige Tage die Zeit zurück zu drehen. Und unsere Veranstaltung scheint deshalb auch für viele ein Jungbrunnen zu sein.
Aber das Anhalten der Zeit und das Zurückdrehen der Zeit lässt sich leider (noch ?) nicht ins tägliche Leben umzusetzen. Deshalb gilt:
Wer so lebt, dass er mit Vergnügen auf sein Leben zurückschauen kann, lebt zweimal.
Dieser Spruch stammt von einem römischen Philosophen und wir haben bei Dir immer den Eindruck, als hättest Du Dir diesen Grundsatz schon immer zu Herzen genommen.
Und so wünschen wir Dir zu Deinem Geburtstag
Alles Gute, Gesundheit, Glück für die Zukunft und eine vergnügliche Rückschau auf Dein bisheriges Leben.
Wir freuen uns, wenn wir dich bald wieder einmal bei uns an der Solitude-Rennstrecke begrüßen dürfen und zusammen mit Dir mit Vergnügen auf Dein bisheriges Leben zurückblicken dürfen.

Es grüßen Dich ganz herzlich die Mitglieder des Solitude Revival e.V. , das Orga-Team die vielen ehrenamtlichen Helfer und der Vorstand.

Im Namen Aller
Hans-Peter Koch



Jim Clark
7. April 1968 Erinnerungen an einen großen Sportsmann und Rennfahrer

click to enlagre

Zum Gedenken an Jim Clark ...



SR Racing Team bei der 1. MSC (Motor Sport Club Calw) Beteiligung auf der 19. Calw Open am 7./8. April

click to enlagre

Zum Bericht ...



SR-RacingTeam
Nostalgie bei der 19. DMV-Rallye ULM

click to enlagre
SR-Mitglied Andreas Volte auf seinem SIMCA Rallye 3 (Sicherungsfahrzeug)

Nostalgie fährt auch bei der 19. UMC/DMV-Rallye Ulm mit.
Als Sicherungsfahrzeug eine Automarke die schon längst der Vergangenheit angehört und heute schon viele nicht mehr kennen: S I M C A , wahr ich wieder im Einsatz.
Streckenlänge der Rallye 120 km, davon 6 Wertungsprüfungen, mit 2 x 2 Rundkursen. WP 35 km. Gestartet sind 60 Fahrzeuge und davon 10 schöne historische Rallyeautos.
Eine tolle Veranstattung bei schönen kalten Wetter. (Rallyewetter)

Beitrag: Andreas Volte
Fotos: Sascha Dörrenbacher www.rallye-magazin.de




23. - 25. März 2018 / Solitude-Revival auf der Retro Classics Stuttgart

Solitude-Revival e.V. auf der Retro-Classics 2018

click to enlagre

Impressionen von Marvin Just

Kurt Brixner stellte dem SR seinen NSU-BRIXNER-SPYDER auf der Retro Classics 2018 zur Verfügung
Vielen Dank Kurt
Danke an die Organisation und Standbetreuung
Uwe Schiefer
Thomas Itte und Noëlle Biegert

Zu Marvins Bildern ...


Bilder SR-Stand von Eberhard Strähle

click to enlagre

click to enlagreclick to enlagre
Zum vergrößern anklicken


Impressionen der anderen ART # Retro - Classics 2018 Stuttgart von SR-Mitglied Peter Stark

click to enlagre

Zu Peter Starks Bildern ...




SR-RacingTeam
29. Unterland – Hohenlohe – Wertungsfahrt 03. März 2018

click to enlagreclick to enlagre
Zum vergrößern anklicken

Unter dem Reglement des DMSB wurde am 03.03.2018 die 29. Unterland-Hohenlohe Rallye 35 durchgeführt.
Aktives SR-Mitglied Andreas Volte aus dem SR-RacingTeam war hier als Sicherungsfahrzeug im Einsatz.
64 Rallyefahrer brachten viel Mut mit, um bei diesem winterlichen Wetter der Rallye-Piste Paroli zu bieten. 140 km Gesamtstrecke, davon ca. 34,6 km Wertungsprüfungen auf Bestzeit (2x Rundkurs und 4x Sonderprüfung) trennten hier die Spreu vom Weizen.

Beitrag: Andreas Volte
Fotos: Rallypicturesgermany und sto-motorsportfotos.de




10. März 2018


Ralf Waldmann ist am 10. März 2018 von uns gegangen.
* 14. Juli 1966 - † 10. März 2018

Ralf Wadmann †

Der Solitude Revival trauert um Ralf Waldmann

Der plötzliche Tod des 20-fachen GP-Siegers war für die ganze Motorsport-Welt ein Schock. Waldi verstarb am Samstag den 10.03.2018, er wurde leider nur 51 Jahre alt. In seiner Motorsport-Karriere bestritt Waldmann 169 Grand-Prix-Rennen, von denen er 20 gewinnen konnte. Er ist damit der erfolgreichste Pilot der WM-Geschichte, der leider nie Weltmeister wurde. Unvergessen sind die WM-Finale 1996 in Eastern Creek und in Phillip Island 1997. Bei beiden Gelegenheiten holte Max Biaggi, sein ewiger Rivale, den Titel erst im letzten Rennen, Waldi wurde jeweils Vizeweltmeister.

Der Vorstand des Solitude Revival e.V.
zugleich für alle seine Mitglieder

Text: Thomas Itte
Foto: DPA




Fotokunst

click to enlagreclick to enlagre

click to enlagreclick to enlagre
Zum vergrößern anklicken

4 exzellente kunstvoll gestaltete Bilder automobiler Ikonen in Format 30 x 40 gerahmt, unter dem Motto "die vier Elemente" können erworben werden.

Info und Kontakt: marvin.just@t-online.de




Renngeschichte zu erwerben
Eric Peterson, gern gesehener Gast auf den Solitude Revival Veranstaltungen, hängt die historische Rennerei an den Nagel, was wir natürlich sehr bedauern, denn seine Fahrzeuge, zum einen der

click to enlagreclick to enlagre
Lotus 69 F2 sowie der Cooper T75 F2
Zum vergrößern anklicken

waren stets im Reigen der Grand Prix Klasse ein besonderes Highlight nicht nur unseres Revivals. Eric trennt sich von diesen beiden Stücken Rennsportgeschichte und bietet sie zum Verkauf an. Gerne wollen wir behilflich sein. Das in der Hoffnung, daß sie in die richtigen neuen Besitzerhände kommen mögen , die dem Solitude Revival hoffentlich auch für künftig treu bleiben.

Mailkontakt zu Eric Peterson: eric@phoneattack.com




6. März 2018 SR-Clubabend Kultfilm Car-Napping.

Car-Napping der Kultfilm

Dieter Röscheisen präsentierte den Kultfilm Car Napping, er selbst war dabei Statist

kurzweilig, sarkastisch, humorvoll
Danke Dieter

Zum Bildbericht ...




Momentaufnahme

click to enlagreclick to enlagre
Zum vergrößern einfach anklicken

Fotos: Hans-Peter Koch



Die Herbert Linge Vernissage
vom OCW

Ausnahmemensch Herbert Linge, ein unglaublicher Abend

Zum Bildbericht ...




Momentaufnahme
Schloßbesichtigung in SPA

Zur Schloßbesichtigung bitte anklicken

Foto: Hans-Peter Koch



Herzlichen Glückwunsch zum 90. Geburtstag
Hans Herrmann



Zur Gratulation ...




Zum SR-Archiv ...


SR-Racing-Team, aktuelle Termine!
Zu den aktuellen Terminen 2018!
Rennsportveranstaltungen und Oldtimertreffen 2018
Zusammengetragen von SR-Mitglied Rainer Bail

RÜCKSCHAU

Solitude-Revival 2017
Alle Bilder, Videos, Pressenachrichten und Informationen ...
SR2017
Solitude-Revival 2017 Kompakt

SR FANSHOP
SOLITUDE REVIVAL FANSHOP
Bekleidung und Accessoires
Zu Solitude Revival Events gibt es die passenden T-Shirts, Pullover und Accessoires. Besuchen Sie den offiziellen Fanshop! mehr...
Clothing and accessories
For Solitude Revival events there are proper T-shirts, sweaters and accessories. Visit the official fanshop! more...
UNTERSTÜTZUNG
Solitude Revival wird unterstützt
von

Mitglied werden im Solitude Revival Club Mehr lesen ...
To become a member of the Solitude Revival Club Read more ...


EMPFEHLUNGEN
Solitude Revival kooperiert mit















   


Solitude Revival Events
Solitude Revival e.V. Stuttgart